+49 (0) 2522 | 96144 - 0 info@kerndrucklufttechnik.de

Projektierung

Von der Planung bis zu TurnKey-Anlagen

Wir lassen Sie mit Ihrer Druckluftanlage nicht allein: Ihr Weg zur optimalen Druckluftstation

Druckluft ist ein sehr wichtiger Energieträger, der in den meisten Produktionsprozessen eingesetzt wird und wesentlich zu einer wirtschaftlichen Arbeits- und Produktionsweise beiträgt. Seit mehr als 50 Jahren sorgen Kompressoren von Atlas Copco in vielen Betrieben für eine störungsfreie und zuverlässige Druckluftversorgung.

Die Planung

Eine gründliche Planung ist die unabdingbare Voraussetzung für eine zuverlässig arbeitende und wirtschaftliche Druckluftversorgung. Dabei ist es entscheidend, die einzelnen Komponenten der Druckluftanlage aufeinander abzustimmen und möglichst optimale Betriebsbedingungen im Kompressorraum zu realisieren.

Je nach Ort und Lage des Kompressorraumes ergeben sich hier oft kniffelige und schwierig zu lösende Aufgabenstellungen. Ob es darum geht, große Luftmengen über Kanäle in und aus dem Kompressorraum zu leiten, große Wärmemengen über Kühltürme abzuführen oder die Druckluft- und Kühlwasserverrohrung im Detail zu planen, nur ein Fachmann mit ausreichender Erfahrung kann hier die optimale und wirtschaftlich günstigste Lösung für Ihre Anlage finden.

Die Projektingenieure von Atlas Copco greifen auf einen großen Erfahrungsschatz aus zahlreichen Anwendungsfällen zurück und sind mit der umfangreichen Produktpalette von Atlas Copco bestens vertraut. Damit sind optimale Voraussetzungen gegeben, um mit Ihnen zusammen das passende Layout zu ermitteln und in einem CAD-Aufstellungsplan festzuhalten.

Die Komponenten

Nicht nur die Kompressoren und Drucklufttrockner sollten den höchsten Ansprüchen genügen. Auch alle anderen Komponenten, wie Kühlsysteme, Regel- und Stellventile und Steuerungen müssen zur Anlage passen und haben einen erheblichen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit und Verfügbarkeit der Druckluftversorgung.

Erst die Abstimmung aller Systeme aufeinander durch einen erfahrenen Projektingenieur ergibt ein Minimum bei den Betriebskosten und ein Maximum bei der Zuverlässigkeit der Anlage.

Die Installation

Vom Abladen und Einbringen über die Be- und Entlüftung und Elektrotechnik bis zur Verrohrung für Druckluft und Kühlwasser – Atlas Copco arbeitet seit vielen Jahren mit bewährten Firmen zusammen, die alle erforderlichen Installationsarbeiten schnell und zuverlässig ausführen.

Eine ständige Qualitätskontrolle der durchgeführten Arbeiten nach den Regeln der ISO 9001 garantiert ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau aller Leistungen. Die Projektingenieure von Atlas Copco koordinieren, überwachen und stimmen die einzelnen Schnittstellen dabei ständig aufeinander ab, sodass Sie mit diesen Arbeiten nicht mehr belastet werden und bei allen Fragen zur Druckluftstation immer nur einen erfahrenen Ansprechpartner haben.

Jeder Betriebsingenieur weiß, dass leistungsfähige Einzelkomponenten noch lange keine Garantie für eine zuverlässig arbeitende Druckluftstation sind. Es kommt vielmehr darauf an, eine genau auf die jeweilige Anwendung zugeschnittene Anlage zu planen, die sich durch niedrige Betriebskosten, eine hohe Energieeffizienz und Flexibilität, optimale Verfügbarkeit und zuverlässiges Einhalten der benötigten Druckluftqualität auszeichnet.

Setzen Sie also nicht nur den besten Kompressor ein, den Sie für Ihr Geld kaufen können, sondern nutzen Sie auch das Know-how des Weltmarktführers für die Planung, Auslegung und den Bau Ihrer Druckluftstation.

Die Projektabwicklung

Die Projektabwicklung kann von niemandem mal eben nebenbei erledigt werden. Die Bestellungen von Komponenten, die Überwachung des Terminplanes, die Abstimmung mit allen Unterlieferanten, die Erstellung von Zeichnungen, R&I-Diagrammen und Elektroplänen, die Absprachen mit Abnahmebehörden und die Beachtung aller Vorschriften und Gesetze erfordern ständig höchste Aufmerksamkeit. Die Abwicklung eines solchen Projektes gestaltet sich damit meistens als sehr komplex und stellt hohe Anforderungen an das Know-how und die Erfahrung des Projektleiters.

Für die Projektingenieure von Atlas Copco ist die Abwicklung solcher Projekte das Tagesgeschäft. Sie sind seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig und besitzen einen großen Erfahrungsschatz. Ziehen Sie Ihren Nutzen daraus, und halten Sie eigene Kapazitäten für Ihre Kernaufgaben frei.

Die Inbetriebnahme

Eine erfolgreiche Inbetriebnahme stellt für alle Beteiligten den Höhepunkt des Projektes dar. Auf dem Weg dahin sind viele Projektbeteiligte miteinander zu koordinieren, sind Schnittstellen zu klären, müssen Zuständigkeiten verteilt und Terminpläne überwacht werden. Der Projektingenieur von Atlas Copco ist jederzeit über den Stand des Projektes informiert, er steuert den Projektablauf, beseitigt Probleme und steht für alle Fragen zum Projekt als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Kurze Wege zum Service von Atlas Copco erlauben es ihm, die Inbetriebnahme mit den Servicetechnikern vorzubereiten und abzusprechen. So vorbereitet steht einer erfolgreichen Inbetriebnahme der Gesamtanlage unter Beteiligung aller nichts mehr im Wege.

Die CE-Zertifizierung

Kaum einer weiß es: Werden mehrere Druckgeräte, wie z. B. Kompressoren, Trockner und Behälter, von einem Hersteller zu einer zusammenhängenden Einheit verbunden und in den Verkehr gebracht, muss diese Baugruppe seit Mai 2002 gemäß DGRL 97 / 23 einem eigenen Konformitätsbewertungsverfahren unterzogen und mit einem CE-Zeichen ausgestattet werden. Dies gilt auch für komplette Druckluftstationen.

Während die meisten Anbieter hier auf externe Abnahmegesellschaften zurückgreifen müssen, ist Atlas Copco in der Lage, die Auslegung und Zertifizierung von Druckluftstationen für alle Kategorien nach den Modulen H und D+B der Druckgeräterichtlinie selbst vorzunehmen. So bleibt die Auslegung, Planung und Zertifizierung der Station in einer Hand, die Bearbeitungszeiten werden verkürzt – das spart Kosten und Mühen ein.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Ihre Anfrage erhoben und nicht an Dritte weitergeben.

Anschrift

Am Landhagen 10, 59302 Oelde

Telefon

+49 (0) 2522 | 96144 – 0

E-Mail

info@kerndrucklufttechnik.de

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns an!
Wir sind gern für Sie da.

Telefon

+49 (0) 2522 | 96144 - 0

Kern Drucklufttechnik

Wir bieten Verkauf, Montage und Service rund um die Themen Kompressoren, Vakuum und Stickstoff.

© 2019 Kern Drucklufttechnik

Design by Werbeschmiede Oelde.

HILFE NÖTIG?
Kontakt

ATLAS COPCO
Zur Homepage