+49 (0) 2522 | 96144 - 0 info@kerndrucklufttechnik.de

Atlas Copco Customer Finance

Alles aus einer Hand

Die Atlas Copco Customer Finance AB1 ist die 100 % konzerneigene Kundenfinanzierungsgesellschaft der Atlas Copco Gruppe mit Sitz in Stockholm. Sie bietet Kunden in mehr als 60 Industrie- und Entwicklungsländern Finanzierungslösungen für Atlas Copco Produkte an. Damit können wir auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Finanzierungen anbieten – national und international.

Eine Maschinenfinanzierung direkt bei Atlas Copco hat für Sie folgende Vorteile

  • Kurze Wege und Zeitgewinn durch bequemen Service aus einer Hand.
  • Schnelle und unkomplizierte Bearbeitung.
  • Bestehende Geschäftsbeziehungen zu Atlas Copco werden bei der Kreditentscheidung berücksichtigt.
  • Wir sind spezialisiert auf Atlas Copco Maschinen und können Sie wesentlich marktnäher bewerten als Banken.
  • Mit Atlas Copco schonen Sie Ihre Kreditlinien bei Hausbanken und anderen Leasinggesellschaften und machen sich somit unabhängiger. Dies ist gerade in Zeiten von Basel II und einer zunehmenden Zurückhaltung der Banken, stark investierende Unternehmen zu begleiten, ein wichtiger Vorteil.
  • Finanzierungsraten sind fest über die Gesamtlaufzeit und bilden eine sichere Kalkulationsgrundlage.
  • Finanzierungsraten sind oft geringer als die monatlich ersparten Energiekosten der neuen Druckluftanlage, so dass die Rückzahlung für Sie keine zusätzliche Belastung darstellt. Damit geben wir Ihnen neue Freiräume.
  • Mit dem freigewordenen Kapital können Sie in andere notwendige Projekte Ihres Unternehmens investieren (z. B. weitere Maschinen, Marketing, Vertrieb und Entwicklung).

Individuelle Finanzierungslösungen

Bei Atlas Copco können Sie neue und gebrauchte Atlas Copco Druckluftanlagen samt Zubehör, Installation, Verrohrung und Inbetriebnahme finanzieren.

Wir bieten Ihnen die nachfolgenden Vertragsformen an, aus denen Sie die Lösung wählen können, die Ihren unternehmerischen Zielen am besten entspricht. Für eine individuelle Ausgestaltung stehen wir gern zur Verfügung.

Mietkauf

  • Mietkauf ist Eigentumserwerb auf Raten. Sie bilanzieren die Maschine von Beginn an und schreiben sie planmäßig ab. Mit Zahlung der letzten Rate geht das Eigentum automatisch auf Sie über.
  • Laufzeiten von 24 bis 60 Monaten
  • Der Zinsanteil ist als Betriebsausgabe absetzbar.
  • Die gesamte Umsatzsteuer auf die Summe aller künftigen Mietkaufraten ist bereits mit Vertragsbeginn zahlbar und wird im Rahmen Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung erstattet.
  • Beantragung von staatlichen Investitionszuschüssen und -zulagen möglich, da Anschaffungen in der Regel beim Nutzer bilanziert werden müssen.

Leasingvertrag auf Teilamortisationsbasis

Dieser Vertragstyp zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Die Vertragslaufzeit liegt zwischen 40 % und 90 % der Abschreibungszeit (AfA) gemäß den steuerlichen Regelungen für Leasingverträge, damit zwischen 36 bis 60 Monaten, je nach Anwenderbranche, Kompressortyp und Schichtnutzung
  • Bei der Kalkulation der Leasingraten wird abhängig von Vertragslaufzeit, Schichtnutzung und Kompressortyp ein Restwert von in der Regel 5 % und 20 % vereinbart, wodurch sich eine niedrigere monatliche Belastung als beim Mietkauf ergibt.
  • Während der Vertragslaufzeit werden die Anschaffungs-, Neben- und Finanzierungskosten nicht voll gedeckt, sondern nur zum Teil amortisiert. Daher stimmen wir drei Monate vor Beendigung des Vertrages folgende Varianten mit Ihnen ab: Kauf, Vertragsverlängerung oder Rückgabe mit Verwertung des Leasingobjektes. Der Restwert wird von Ihnen bei Rückgabe garantiert, d. h. sie gleichen einen eventuellen Mindererlös aus. Sofern nach Abzug der Verwertungskosten ein Mehrerlös erzielt werden sollte, erhalten Sie eine Mehrerlösbeteiligung.

Leasingvorteile

  • Leasing ermöglicht Anschaffungen trotz bereits ausgeschöpfter Investitionsbudgets, da Leasing oft ins Budget für laufende Betriebsausgaben / Mietaufwendungen fällt.
  • Da Leasingobjekte in der Regel nicht bei Ihnen bilanziert werden, stellt Leasing für Sie ein attraktives bilanz- und finanzstrategisches Steuerungsinstrument dar. So können Sie mit Leasing wichtige Bilanzkennzahlen optimieren, z. B. Eigenkapitalquote, Verschuldungsgrad, Zinsaufwands- und Abschreibungsquote, Anlagen- und Arbeitsintensität und EBIT.
  • Niedrige Raten durch kalkulierten Restwert.
  • Flexibilität durch diverse Optionen zum Vertragsende.
  • Leasingraten sind in voller Höhe als Betriebsausgabe absetzbar.

Operating-Leasing

Dieser Vertragstyp ist für Sie interessant, wenn Sie internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS, US-GAAP) unterliegen und die Druckluftanlage während der Grundleasingzeit nicht bei Ihnen bilanziert werden soll.

Merkmale

  • Die Grundleasingzeit beträgt max. 75 % der erwarteten wirtschaftlichen Nutzungsdauer
  • Bei der Kalkulation der Leasingraten wird ein Restwert vereinbart, wodurch sich für Sie eine niedrige monatliche Belastung ergibt.
  • Zum Ende der Laufzeit haben Sie folgende vertragliche Optionen:
    1. Vertragsverlängerung,
    2. Rückgabe der Druckluftanlage und
    3. Kauf zum Markwert, der von Atlas Copco bzw. dem Leasinggeber bei Vertragsende festgelegt wird.

Mietvertrag

Wird eine Maschine nur für einen überschaubar kurzen Zeitraum benötigt, z. B. projektbezogen oder als Überbrückungsmaschine, kann die Druckluftanlage für diesen Zeitraum gemietet und danach wieder zurückgegeben werden.

Hierfür stehen Ihnen die Kollegen aus der Abteilung Atlas Copco Industrievermietung gern zur Verfügung.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Ihre Anfrage erhoben und nicht an Dritte weitergeben.

Anschrift

Am Landhagen 10, 59302 Oelde

Telefon

+49 (0) 2522 | 96144 – 0

E-Mail

info@kerndrucklufttechnik.de

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns an!
Wir sind gern für Sie da.

Telefon

+49 (0) 2522 | 96144 - 0

Kern Drucklufttechnik

Wir bieten Verkauf, Montage und Service rund um die Themen Kompressoren, Vakuum und Stickstoff.

© 2019 Kern Drucklufttechnik

Design by Werbeschmiede Oelde.

HILFE NÖTIG?
Kontakt

ATLAS COPCO
Zur Homepage